Salzburg
zur Nummer 1
in Österreich machen

Neues aus der
digitalen und richtigen Welt

1.574 Kinder beginnen in der Stadt Salzburg das „Abenteuer Schule“

06.09.2019

803 Mädchen und Buben starten in ihr erstes Kindergartenjahr

Mit dem Ferienende naht für viele Kinder der Tag, an dem sie vom Kindergarten- zum Schulkind werden – bekanntlich ein großer Schritt für kleine Leute. 1.160 Mädchen und Buben in der Stadt Salzburg absolvieren am kommenden Mo, 9. September 2019, ihren ersten Schultag. Sie besuchen dann die erste Klasse in einer der 21 städtischen Volksschulen. 414 Kinder beginnen ihr Vorschuljahr an den städtischen Volksschulen, 83 Kinder davon integrativ und 331 Kinder in eigenen Vorschulklassen. Insgesamt werden im neuen Schuljahr 4.803 Kinder in 221 Volksschulklassen unterrichtet. 2.055 Kinder besuchen die Neuen Mittelschulen, 267 eine Sonderschule und 172 die Polytechnische Schule in der Paris Lodron-Straße. Die Stadt Salzburg ist für die Erhaltung der städtischen Pflichtschulen – Volksschulen, Hauptschulen, Neue Mittelschulen, Sonderschulen und in diesem Bereich auch für die ganztägigen Schulformen – zuständig.

Auch in den 34 städtischen Kindergärten gibt es viele Anfänger*innen: Hier starten nächste Woche 803 Kinder in ihr erstes Jahr. Damit besuchen 2.302 Mädchen und Buben diese pädagogisch hochwertigen Betreuungseinrichtungen der Stadt.

Mehr Informationen unter https://www.stadt-salzburg.at/internet/service/aktuell/aussendungen/2019/1_574_kinder_beginnen_in_der_stadt_salzb_482797.htm



Bernhard Auinger unterstützen
bedeutet ein modernes Salzburg unterstützen.