Salzburg
zur Nummer 1
in Österreich machen

Neues aus der
digitalen und richtigen Welt

Neue Mittelschüler*innen verschönerten Baustellen-Wand im Schlosshof Mirabell

09.07.2019

Neben aktuellen Stars tummeln sich hier auch Klassiker wie Maus Jerry

Die Kinder der 1C-Klasse der NMS Taxham haben während der letzten Schultage ihrer Kreativität freien Lauf gelassen: Mit den beiden Graffiti-Profis Michael „Muck“ Töpfer und Dominic „Afok“ Ivan haben sie eine Baustellenwand im Innenhof des Schlosses Mirabell mit „Sprühwerken“ gestaltet. Die Wände verbergen die Baustellen-Container für die Arbeiten zur Erneuerung des Brandschutzes im Schloss – sie sollen im März 2020 abgeschlossen sein.

Da sich der Weltkindertag in Salzburg heuer zum 25. Mal jährt, lag die Motivwahl der Mädchen und Buben sozusagen auf der Hand: Die Stars der Kindheit. Neben aktuellen Stars tummeln sich zeitlose Kinder-Klassiker wie die Maus Jerry von Tom & Jerry auf der Wand.

„Das Schloss Mirabell ist auch für die junge Generation offen. Wie schön, dass der öffentliche Innenhof im Herzen der Stadt jetzt noch bunter ist“, freut sich Sozialstadträtin Anja Hagenauer. Und Vizebürgermeister Bernhard Auinger, zuständig für Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen, meint: „Ich freue mich, wenn Kinder aus einer städtischen Schule ihre Stadt mitgestalten. Wir sind ein verlässlicher Partner, wenn es darum geht, den Jugendlichen künstlerischen Freiraum zur Verfügung zu stellen!“

Bernhard Auinger unterstützen
bedeutet ein modernes Salzburg unterstützen.